Lakomy: Der Traumzauberbaum 3 - Rosenhuf (CD)

Lakomy: Der Traumzauberbaum 3 - Rosenhuf (CD)

Ein Franzose, Amazing Blondel!Dies ist das Album, das überzeugt mich zu beenden, versucht die französische Musik zu überarbeiten. Don t ’ lecken, zu verstehen und auch beim erkennen/übersetzen Lieder idiomatische Ausdrücke und Nuancen sind leider verloren. Ich verstehe, dass die meisten davon scheinen traditionelle Volksweisen zu sein, aber wirklich nicht ’ t viel helfen, da dies die Lieder, die am wahrscheinlichsten sind schwer zu verstehen, Idiome.Das einzige, das was mich überrascht war die gelegentliche Darstellung der elektronische Tasteninstrumente. Ich auch ’ m nicht sicher, was mit der ’ Flöte (erforderlich), aber es klingt sehr metallisch und seltsamerweise verstärkte. Nicht unangenehm, aber auf jeden Fall ungewöhnlich.Die Harmonien sind angenehm genug, zu hören, aber Sie t folgen können ’ Texte, dann sind Sie tendenziell beachten Sie mehr, als sie eng in das Gebiet des vocal-Quartetts zu Zeiten und vor allem auf veer “ ” und “ der Automne-Payse ”.Mit entschuldigt sich bei unseren französischen Mitgliedern, als vocal-Tracks “ La Dame des Landes ” erinnern mich an eine Kreuzung zwischen der wunderbaren Armando Tirelli ‘ der Prophet ’ Album und ein Inspektor Clouseau träumen Sequenz. Alle in guter Stimmung. “ L'Hirondelle ” hat auf der anderen Seite einige schönen Akustik-Gitarre und “ The Dames Des Landes ” endet mit einem wirbelnden Synth ’ 's eher ungewöhnlich für ein folk-Album.Also schreibe ich dies nicht ’ nehmen Bilder zum Album oder seit mein Hörverständnis zu fördern ist mir keine Möglichkeit zu beurteilen, ohne ein klares Verständnis für seine Texte und die Bedeutung ein musikalisches Werks. Es geht mehr um das Bewusstsein als Asgard ” “ war einmal ein ziemlich häufiger Name, und wenn Sie kein von Prog folk Französisch Fan, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass dieser Isn t die Asgard ’ du suchst. Als Prog Folk ist etwas abenteuerlich, aber zum größten Teil ziemlich traditionellen folk Vorbild zu fallen scheint. Das ist, warum ich ’ ll zwei Sterne und meinen Frieden lassen, ,